Bürgermeister & Stellvertreter


Bürgermeister Ingo Eßer

Grußwort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Es ist geschafft! Mit einem eindeutigen Ergebnis haben mir die Wählerinnen und Wähler in unserer Gemeinde im ersten Wahlgang das Vertrauen ausgesprochen und mich zum neuen Bürgermeister gewählt. Ich freue mich sehr darüber und danke allen, die zu diesem Wahlsieg beigetragen haben.

Gleichzeitig danke ich meinen beiden Mitbewerbern für einen guten und fairen Wahlkampf. Dafür gebührt allen Beteiligten Respekt und Anerkennung.

Für das Vertrauen, welches Sie mir durch die hohe Zustimmung bei der Bürgermeisterwahl haben zuteil werden lassen bin ich nicht nur dankbar, sondern sehe es auch als Verpflichtung für die Zukunft an.

Mir ist es wichtig, Sie, die Bürgerinnen und Bürger, bei allen Entscheidungen in den Vordergrund zu stellen. Dabei möchte ich gerne auch Ihre Meinungen und Anregungen mit einbeziehen. Hierfür will ich stets ein offenes Ohr haben und Ihnen z.B. eine regelmäßige Bürgermeistersprechstunde anbieten.

Darüber hinaus habe ich mir als Ziel gesetzt, in dieser Wahlperiode in möglichst allen Ortsteilen – in Abstimmung mit den Ortsvorsteher/-innen und den gesellschaftlichen Institutionen vor Ort - einen Diskussionsprozess der Mitbürger/-innen über die Zukunft des jeweiligen Dorfes in Gang zu setzen.  Ich werbe schon jetzt um Ihre Unterstützung.

Am 23. Juni habe ich das Bürgermeisteramt angetreten. Für mich und meine Familie beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Ich weiß von meinem Vorgänger Walter Ramm, dass ich ein gut aufgestelltes Haus und eine motivierte Verwaltungsmannschaft übernehmen kann.  Nicht nur hierfür bin ich ihm zu Dank verpflichtet.

Ich verspreche Ihnen, dass ich mich als Ihr neuer Bürgermeister nach Kräften für die Gemeinde und ihre Menschen einsetzen werde. Gemeinsam mit Ihnen, dem Gemeinderat und der Verwaltung möchte ich die Zukunft der Gemeinde Kreuzau weiterhin erfolgreich gestalten.

Ingo Eßer


Persönliches Gespräch mit Bürgermeister Ingo Eßer

Mir ist es ein besonderes Anliegen für die Kreuzauer Bürgerinnen und Bürger stets ein offenes Ohr zu haben. Um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, mit mir ein persönliches Gespräch über die Angelegenheiten der Gemeinde Kreuzau zu führen, biete ich eine Bürgermeistersprechstunde an. Diese findet in der Regel zweiwöchentlich donnerstags in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr statt (Termine in den Schulferien eingeschränkt). Eine vorherige telefonische Anmeldung bei meiner Mitarbeiterin, Frau Gondrum oder Frau Porschen, unter der Rufnummer 02422/507-239 ist erwünscht und wird empfohlen. Hier besteht auch die Möglichkeit die Termine telefonisch zu erfragen.


Persönlicher und beruflicher Werdegang von Bürgermeister Eßer

Geburtsjahr:  1966

Akad.Grad:    Diplom Verwaltungswirt (FH)

 

Beruf:         seit 23.06.2014 Bürgermeister der Gemeinde Kreuzau (vorher Regierungsrat beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen    und Jugend, Referent im Haushaltsreferat)

 

Familienstand: verheiratet, drei Kinder

 

Schule/Beruf:

 

1984  Fachabitur an der Höheren Handelsschule Düren

1984-1993 Kommunalbeamter im mittleren Dienst bei der Kreisverwaltung Düren

1993-1996 Studium des öffentlichen Rechts an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Bundes in Köln und Brühl   mit dem Abschluss Diplom-Verwaltungswirt (FH)

seit 1996  Bundesbeamter im gehobenen Dienst beim    Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und    Jugend in Bonn

2011  Feststellungsprüfung vor dem Bundespersonalausschuss zur Befähigung für den höheren Dienst nach Zusatzstudium an der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung in Brühl, Boppard und Berlin;

 

Berufspraxis:

 

Kreisverwaltung, Düren

Stadtverwaltung, Düren

04/96 -  Bundesverwaltungsamt, Köln    Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Köln

06/97-11/97 Bundesamt für den Zivildienst, Köln  

04/96  Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Bonn

 

Politischer Werdegang:

 

1991-1997 Vorsitzender der Jungen Union Kreuzau

1989-2000 Mitglied des Kreisvorstandes der Jungen Union, davon   4 Jahre Kreisgeschäftsführer, 2 Jahre stv. Kreisvorsitzender seit 1989  Mitglied der CDU seit 1997  Vorsitzender des CDU Ortsverbandes Drove

1997-2003 im Kreisvorstand der CDU Kreis Düren-Jülich

seit 1990  im Gemeindeverbandsvorstand der CDU Kreuzau

seit 1999  Kreistagsabgeordneter des Kreises Düren

seit 1994  Mitglied des Rates der Gemeinde Kreuzau dort

seit 09/2005 Fraktionsvorsitzender

   

Ehrenamt:

 

seit 1974 Mitglied, von 1992-2011 im Vorstand und von 1995-2011 Geschäftsführer des Sportvereins JVC Columbia 1903 Drove e.V.; daneben Mitgliedschaften in mehreren Kreuzauer Vereinen

 

 

Aufgaben als Bürgermeister

Der Bürgermeister wird spätestens seit der Kommunalwahl 1999 direkt von der Bürgerschaft gewählt. Seitdem übt er alleine die früheren Aufgaben des ehrenamtlichen Bürgermeisters und die des Gemeindedirektors aus. Er hat sein Amt unparteiisch und neutral auszuführen. Seit der Änderung der "Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW)" im Dezember 2013 wird der Bürgermeister für die Dauer von fünf Jahren zugleich mit dem Rat gewählt. Die bis dato bestehende Abkopplung der Wahl des Bürgermeister von der Ratswahl wurde wieder aufgehoben. Der Bürgermeister der Gemeinde Kreuzau ist, wie auch der Rat bis 2020 gewählt (einmalige Sonderregelung). Die Aufgaben des Bürgermeisters legt ebenfalls die Gemeindeordnung fest. Hieraus ergeben sich zusammenfassend 3 große Aufgabenfelder für den Bürgermeister:

 

1. Chef der Verwaltung

Der Bürgermeister ist verantwortlich für die Leitung und Beaufsichtigung des Geschäftsganges der gesamten Verwaltung; er leitet und verteilt die Geschäfte und er informiert den Rat über alle wichtigen Angelegenheiten. Weiterhin hat der Bürgermeister mit der Verwaltung die Beschlüsse der Ausschüsse und des Rates vorzubereiten. Er entscheidet selbst in Angelegenheiten, die ihm der Rat übertragen hat, und ihm obliegt die Erledigung aller Aufgaben, die ihm aufgrund gesetzlicher Vorschriften übertragen sind. Nicht zuletzt führt der Bürgermeister die Beschlüsse des Rates aus. Er leitet alle Wahlen innerhalb des Gemeindegebietes, solange er nicht selbst zur Wahl ansteht.

 

2. Ratstätigkeit

Der Bürgermeister ist zuständig für die Einberufung des Rates und er setzt die Tagesordnung fest. Er leitet die Sitzung des Rates, in dem er stimmberechtigtes Mitglied ist; er handhabt während der Sitzung die Ordnung und übt dort ebenso das Hausrecht aus. Der Bürgermeister kann unter bestimmten Voraussetzungen Beschlüssen des Rates widersprechen oder sie sogar beanstanden.

 

3. Repräsentation

Dem Bürgermeister obliegt die Vertretung des Rates nach außen; nur er kann Rechtsgeschäfte unterzeichnen, die die Gemeinde binden. Er ist aber auch der Repräsentant des Rates und der Gemeinde. Dies kann bei Veranstaltungen und Terminen innerhalb der Gemeinde sein, aber auch nach außen gegenüber dem Kreis, anderen Kommunen, Behörden, Firmen oder Personen. Er ist zusammen mit der Verwaltung Ansprechpartner bei Belangen, die die Zuständigkeit der Gemeinde betreffen, oder bei denen die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hilfe suchen. Der Bürgermeister ist der gesetzliche Vertreter der Gemeinde in Rechts- und Verwaltungsgeschäften.


Ehrenamtliche Stellvertreter des Bürgermeisters

Entsprechend den Vorschriften der Gemeindeordnung wählt der Rat aus seiner Mitte ohne Aussprache ehrenamtliche Stellvertreter des Bürgermeisters. Sie vertreten den Bürgermeister bei der Leitung der Ratssitzungen und bei der Repräsentation. Die geheime Wahl nach den Grundsätzen des Verhältniswahlrechts stellt sicher, dass sich die Mehrheitsverhältnisse im Rat auch bei der Besetzung der Stellvertreter des Bürgermeisters widerspiegeln. Für die aktuelle Wahlperiode hat der Rat der Gemeinde Kreuzau zwei ehrenamtliche Stellvertreter gewählt:

1. stellvertretender Bürgermeister

Herr Hermann-Josef Schmitz

 

 

 

 

 

 

 

 

2. stellvertretender Bürgermeister

Herr Adolf Breuer

 

Mediendaten

 
Hermann-Josef Schmitz

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.