Inhalt anspringen

Gemeinde Kreuzau

Gleichstellungsbeauftragte

Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Kreuzau, Frau Inge Meinardus, informiert:

„Männer und Frauen sind gleichberechtigt“

(Artikel 3 Abs. 2 des Grundgesetzes)

Als Gleichstellungsbeauftragte arbeite ich auf kommunaler Ebene in gleichstellungsrelevanten Angelegenheiten an der Umsetzung dieses Verfassungszieles mit, sowohl innerhalb der Gemeindeverwaltung als auch für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Kreuzau. Meine alltägliche Erfahrung macht auch heute noch deutlich, dass besonders Frauen in vielen Bereichen benachteiligt sind.

Mein Aufgabenbereich umfasst insbesondere

  • ein Mitspracherecht in allen Personalangelegenheiten und bei gleichstellungsrelevanten Handlungsfeldern innerhalb der Verwaltung
  • die Mitarbeit bei der Erstellung des Frauenförderplans innerhalb der Gemeindeverwaltung
  • die Durchführung von Veranstaltungen zu frauenspezifischen Themen
  • die Zusammenarbeit mit den Kreis-Gleichstellungsbeauftragten und verschiedenen Verbänden und Institutionen
  • die Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürgern u. a. in folgenden
  • Bereichen:
    • bei möglichen Benachteiligungen von Frauen und Männern
    • bei Trennung / Scheidung
    • welche Sozialleistungen stehen mir evtl. zu?
    • Hilfe bei der Rückkehr in den Beruf

Sie erreichen mich während der Öffnungszeiten im Rathaus – alle Informationen werden vertraulich behandelt.

Frau Meinardus
Gleichstellungsbeauftragte

Weiterführende Infos mit externen Links

Stelllungnahmen und Aktuelles

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Kreuzau

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.