Inhalt anspringen

Gemeinde Kreuzau

Stellenangebot für Steuerangelegenheiten (m/w/d)

Die Gemeinde Kreuzau ist die drittgrößte Kommune im Kreis Düren. Für den Bereich der Abteilung 1.2 – Finanzen ist im Bereich der Steuerabteilung schnellstmöglich die Stelle eines/einer

Sachbearbeiter/in für Steuerangelegenheiten (m/w/d) als Schwangerschafts- sowie evtl. anschließende Elternzeitvertretung zu besetzen. 

Steuern bilden die Haupteinnahmequelle der Kommune und sind daher für die Finanzierung des gemeindlichen Haushaltes unerlässlich. Die zu besetzende Vollzeitstelle mit einem Stundenumfang von derzeit 39 Stunden/Woche hat daher eine wesentliche Bedeutung in der Gemeinde Kreuzau.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Allgemein:

  • Widersprüche und Klageerwiderungen für alle Steuerarten
  • mündliche/telefonische Klärung spezifischer Sachverhalte zur Vermeidung zeitaufwändiger schriftlicher Auseinandersetzungen Ansprechpartner DATEV für die Abteilung Finanzen
  • Jahresveranlagungsarbeiten
  • Steueramtsrelevante Tätigkeiten in Zusammenhang mit dem Zensus

Gewerbesteuer:

-          Entscheidung über Stundungs- und Aussetzungsanträge

-          Erhebung von Hinterziehungszinsen

-          Entscheidung über Veranlagungen mit besonderer Relevanz

Vergnügungssteuer:

-          laufende Veranlagung (quartalsweise)

Zweitwohnungssteuer:

-          laufende Veranlagung

-          regelmäßiges Abgleichen ruhender Fälle

 

Wir bieten Ihnen

  • ein interessantes und anspruchsvolles Betätigungsfeld in einem engagierten Team
  • eine Eingruppierung je nach persönlicher Voraussetzung bis EG 9b TVöD
  • eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge über die Rheinische Zusatzversorgungskasse
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • eine bedarfsgerechte und flexible Arbeitszeitgestaltung in Absprache mit dem Abteilungsleiter
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen

Einstellungsvoraussetzung ist eine Verwaltungsausbildung oder eine vergleichbare Ausbildung, die anerkannt werden kann.

Die Besetzung der Stelle ist grundsätzlich auch im Rahmen des Job-Sharings als Teilzeitbeschäftigung möglich.

Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung und Befähigung sowie fachlicher Leistung bevorzugt behandelt. Bitte weisen Sie in der Bewerbung auf eine Schwerbehinderung oder Gleichstellung hin und fügen Sie entsprechende Nachweise bei. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr werden ebenfalls bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt behandelt.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 28.01.2022 an den

Bürgermeister

der Gemeinde Kreuzau

- Personalabteilung -

Bahnhofstraße 7, 52372 Kreuzau

oder per gesichertem Webformular unter: 

Bei Fragen zum Aufgabenbereich steht Ihnen Herr Stirnberg.

Herr Stirnberg
Abteilungsleiter/in

Bitte senden Sie keine Originalunterlagen, da diese nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden. Es werden keine Bewerbungsunterlagen zurückgesendet. Eine Übernahme von entstandenen Kosten, die mit der Teilnahme an Vorstellungsgesprächen verbunden sind, erfolgt nicht.

Erläuterungen und Hinweise